XML-Publishing Prozess

Wie funktioniert ein automatisierter Publishing Prozess?

XML-Technologie

XML (Extensible Markup Language) trennt Inhalt, Struktur und Layout voneinander – die Voraussetzung für automatisierte Publishing Prozesse.



Strukturiert schreiben

DITA (Darwin Information Typing Architecture) ist der weltweit anerkannter Industriestandard zum Erstellen von Produktinformationen; entwickelt mit dem Ziel, die Produktionsprozesse in der „Technischen Dokumentation“ zu optimieren.

Nach einer festgelegten Datenstruktur werden Informationsbausteine hergestellt. Vorteil: Diese können in unterschiedlichen Dokumenten wiederverwendet werden.

Wiederverwendbar sind:

  1. Einzelne Themen
  2. Themenblöcke
  3. Textteile
  4. Verweise auf Daten (Datenbank)
  5. Inhalte für Zielgruppen (Filter)

Themen-Bausteine

Themen werden zu individuellen Produktinformationen verknüpft.



Wo immer Sie die selben Themen mehrfach verwenden, sparen SIE Kosten!

  • Bedienungsanleitungen
  • Installationshandbücher
  • Wartungsunterlagen
  • Produktangebote
  • Produktkataloge